GESCHICHTE PFARREI ST. RADEGUNDIS UNTERMEDLINGEN

Picture

Selbstständigkeit

Ende des 12. Jahrhunderts ist Untermedlingen eine eigene Pfarrei.

12. Jh.
Movie

Das Patronatsrecht

Das Kloster erhielt das Patronatsrecht über die St. Radegundiskirche.

1329
Picture

Die Güter

des Klosters wurden eingezogen.

1552
Location

Entwicklung

Untermedlingen wurde eine protestantische Pfarrei und Obermedlingen eine evangelische Filiale von Untermedlingen.

1561
Location

Entstehung zweier kath. Pfarreien

Nach dem Übertritt des Pfalzgrafen Wolfgang Wilhelm zum katholischen Glauben sind wieder zwei katholische Pfarreien entstanden.

1618
Movie

Einsturzgefährdet

Die Kirche befindet sich in einem sehr schlechten Zustand, das Chor und der Turm sind einsturzgefährdet.

1675
Movie

Renovierung

Das Kloster lässt die Kirche renovieren

1692
Movie

Brand durch Blitzschlag

Die Kirche brennt durch einen Blitzschlag nieder.

1745
Movie

Einweihung

Die Kirche wird nach dem Wiederaufbau eingeweiht.

1773
Movie

Anbau

Der heutige Chorraum wurde an das Kirchenschiff angebaut und der Turm errichtet.

1787
Movie

Außenrenovierung der Kirche.

 

1959
Movie

Innenrenovierung

und Trockenlegung des Sockels im Außenbereich mit Wegsanierung.

1987
Movie

Außenrenovierung

 

2010
Movie

Innenrenovierung

 

2013
(Quelle: Aktueller Kirchenführer der Filialkirche St. Radegundis Untermedlingen)